Wenn Sie Ihren Vertrag kündigen, den PAC-Code erhalten, aber dann nicht schaffen, Ihrem neuen Netzwerk innerhalb von 30 Tagen den Code zu geben, keine Sorge – Sie können einen neuen PAC-Code von Ihrem alten Netzwerk anfordern. Breitbandanbieter beispielsweise locken oft neue Kunden mit vergünstigten Angeboten an. Der Preis des Deals gilt jedoch in der Regel nur während der ursprünglichen Mindestvertragslaufzeit (in der Regel 12 bis 24 Monate). Nach diesem Zeitraum werden Ihre monatlichen Zahlungen wahrscheinlich dramatisch steigen, was den Verbrauchern bei der Anmeldung nicht immer klar gemacht wird. Wenn Ihr Vertrag fast ausläuft und Sie umziehen möchten, empfehlen wir Folgendes: Alle Netzwerke sind gesetzlich verpflichtet, Ihnen zu erlauben, Ihre Nummer bei Ihrer Ausreise in ein anderes Netzwerk zu portieren. Natürlich bedeutet das auch, dass Sie für eine ziemlich lange Zeit in einem Vertrag gesperrt sind, und das neue Telefon ist nicht wirklich kostenlos, da Alternativ können Sie ihren monatlichen Preis deutlich senken, wie wir unten erklären werden. Aber Sie könnten auch die Träger wechseln. Das Problem hängt damit ab, ob das Telefon, das Sie haben, kompatibel ist. Es gibt einige Probleme mit dem Netzwerk, in dem Sie sich befinden, ob CDMA, GSM, LTE oder eine andere Variante — es wird alphabetische Suppe nach einer Weile sein. Es ist am besten, in einem der Telefon-Shops mit Ihrem alten Telefon zu gehen und sie zu bitten, es nachzuschlagen und zu sehen, ob es verwendet werden kann.

In diesem Fall wird Ihre alte Nummer immer noch bei Ihrem alten Netzwerk sein, bis Sie sie nach dem PAC-Code fragen, um sie zu portieren. Bisher war es an dem Kunden zu wissen, ob er in einem oder aus dem Vertrag ist. Nun, es gibt eine Reihe von Optionen, vom Nichtstun (in der Regel eine schlechte Idee), ein neues Telefon zu bekommen (potenziell ohne mehr Geld auszugeben), Ihren Plantyp zu ändern (was Ihre Kosten senken oder Ihre Flexibilität erhöhen könnte) oder sogar Ihr Netzwerk zu ändern (um die Vorteile der Abdeckung, Geschwindigkeiten und Preise, die anderswo angeboten werden) zu nutzen. Während es einige versierte Kunden gibt, die ein wachsames Auge darauf haben, wann ihre Verträge auslaufen, könnten die meisten von uns mit einer bequemen Erinnerung tun, die uns sagt, dass es Zeit ist, etwas Geld zu sparen. Nehmen wir zum Beispiel Telefonverträge. Bis vor kurzem kauften die meisten von uns unsere Telefone zusammen mit Telefon-Service, und die meisten der Kosten für unsere teuren Smartphones wurde tief in der Träger “Subvention” begraben, die mit Ketten zu unserer Freiheit verbunden kam. Wir waren bis zum Ende des Vertrages in einen einzigen Spediteur gesperrt (in welcher Fürfallsrate auch immer) Alternativ können Sie, wenn Sie es vorziehen, nicht mit jemandem zu sprechen, auch Ihre PAC erhalten, indem Sie das Wort PAC unter einer speziell dafür vorgesehenen Nummer an Ihr Netzwerk weiterschreiben. Und während SIM Only nicht mit einem Mobilteil kommt, sind Sie offensichtlich frei, ein Telefon direkt zu kaufen und es nur auf SIM zu verwenden.

Dies kann manchmal billiger als ein Vertragstelefon insgesamt sein (obwohl Sie natürlich viel mehr im Voraus bezahlen müssen). Aber das ist nicht immer der Fall, so ist es sehenswert, wie die Preise für das Mobilteil vergleichen, das Sie wollen. Das Portieren Ihrer Nummer beim Wechsel des Netzwerks ist einfach und nimmt wenig Zeit in Anspruch. Alles, was Sie brauchen, was ein PAC-Code genannt wird. Wenn Sie, wie die meisten Menschen, einen Vertrag über den Service mit einem Mobilfunkbetreiber haben, wird es eine Zeit kommen, in der dieser Vertrag ausläuft. Sobald Ihr Vertrag abgeschlossen ist, haben Sie eine Wahl zu treffen: Setzen Sie Ihren Vertrag wie gewohnt fort (in der Regel die schlechteste Option), bleiben Sie beim Anbieter, ändern aber den Plan oder gehen Sie woanders hin? Wenn Sie die richtige Entscheidung treffen, können Sie Geld sparen, weshalb wir einen Blick auf die Neuunterzeichnung mobiler Verträge werfen und wie Sie sicherstellen können, dass Sie das beste Angebot erhalten. Werfen wir also einen Blick auf Ihre Optionen: Diese werden offiziell als Annual Best Tariff Notifications (ABTN) bezeichnet und werden ab dem 15. Februar 2020 für Breitband-, Pay-TV- und Mobiltelefonkunden eingeführt. Also sollten Sie bald eine bekommen, wenn Sie es noch nicht getan haben.

Im Haus Handy-Experte bei TigerMobiles.com. Ich leitete unsere Hilfe- und Beratungsabteilung; Beantworten von Kundenfragen und -anfragen, um ihnen zu helfen, bessere Kaufentscheidungen zu treffen.